ESSE 850 IC AUSTRIA OPEN 2014

Esse 850 IC Austria Open - Tag 1

Bei 0 Knoten Wind fand um 11:00 Uhr die Steuermannsbesprechung statt. Von 18 gemeldeten Schiffen sind 16 gekommen und warten nun auf Wind. Derzeit zieht eine Regenfront über den See - wir hoffen auf nachfolgenden Südwind!

--- 13:30 ---

Es wird ausgelaufen - die 16 Boote und die Wettfahrtleitung verlassen den Hafen bei 3 bis 5 Knoten Südwind

--- 14:10 ---

Erster Start ist erfolgt - leider ein Massenfrühstart
Zweiter Start hat geklappt und die Boote runden jetzt gerade (14:37) die Tonne

1. 144
2. 072
3. 095

---

--- 14:53 ----

Die Boote runden schon das zweite Mal - typischer Südwind mit 5 Knoten und den Drehern ;)

1. 072
2. 095
3. 156

---

15:30

Leider haben es, aufgrund des abflauenden Südwindes, nicht alle Boote ins Ziel geschafft.

1. 072   2. 095   3. 156   4. 069   5. 125   6. 144
7. 077   8. 111   9. 128   10. 157   11. 082   12. 030
13. 044  
DNF 048, 151, 154
DNC 041, 079

Jetzt baut sich langsam ein Westwind auf.. aber nur langsam.

MJ

Esse 850 IC Austria Open 2014

Liebe Esse 850er Seglerinnen und Segler!

Im Namen des Vorstandes und der Mitglieder des Bregenzer Segel-Clubs dürfen wir Sie sehr herzlich zur Teilnahme an der Esse 850 IC Austria Open vom 29. bis 31. August 2014 nach Bregenz einladen. Wir werden alles daransetzen, Ihnen, Ihren Crews und Begleitpersonen diese Wettfahrttage so interessant, angenehm und erfreulich wie möglich zu gestalten. Letztlich brauchen dann nur noch das Wetter und vor allem der Wind ihren Beitrag für ein gelungenes Segelwochenende leisten.

In diesem Sinne - willkommen im Bregenzer Segel-Club, Mast- und Schotbruch und immer den Wind von der richtigen Seite.

Wir freuen uns auf Sie!
 

Dr. Hanspeter Simma   Präsident BSC
Josef Bitsche Wettfahrtleiter BSC

 

Seite 2 von 2