Kässpätzlepartie 2017

Am vergangenen Freitagabend trafen sich 35 BSC-Mitglieder in der Meierei am Bödele. Für 8 Sportliche begann die "Reise" bereits um 16:00 Uhr beim Hause Simma. Mit Schnaps wurden die wackeren Wanderer empfangen und dann ging es zu Fuß von Dornbirn aus auf das Bödele hoch. Pünktlich um 18:00 Uhr trafen sie dann bei der Terrasse der Meierei ein, wo sich auch schon andere Mitglieder befanden oder gerade eintrafen um sich bei Glühwein auf den kommenden Abend einzustimmen.

Erfreulich war wieder die Anzahl der Kinder, es waren diesmal 9, die wir als Club natürlich eingeladen haben. Nicht zuletzt den tollen Ideen von Alexander Höss und Andreas Spiegel ist es zu verdanken, dass dem so ist. Nach der Fackelwanderung im Vorjahr haben sie in diesem Jahr eine Schatzsuche veranstaltet. Nach gründlicher Einweisung im Umgang mit einem Pieps Lawinensuchgerät (im Volksmund natürlich "Lawinenpiepser") haben die Kinder in unterschiedlichen Gruppen hinterm Haus ein weiteres, vergrabenes Gerät gesucht und wenn es dann gefunden wurde auch ausgegraben. Auch der eine oder andere Erwachsene versuchte die Aufgabe so schnell wie möglich zu lösen.
Danach wurde noch lange gefeiert und am Ende auch noch getanzt bevor es (früher oder später :-)) für alle zu Fuß oder auf der Rodel wieder hinunter ging.

Hämmerle Urs
BSC-Veranstaltungsreferent